1. Kellnerweg Offroad-Ralley

Willkommen im Kellnerweg!

Noch führt der kleine Rote, doch ist der große Weiße schon auf seinen Fersen...

parkplaetze.jpg

Kommentare

  • Digitalkamera?
  • Nee, habe ich mit der Hand gemalt :-)
  • Es soll ja auch noch sowas geben:
    9_170x117.gif
    +
    N670U.jpg
    thefinger.gif
  • Naja, um die Frage wie hier was aufgenommen wurde gehts doch gar nicht, oder?
    Gleich abschleppen lassen, diese Idioten!!!
  • tolles bild!!! was für ne grafik. hm, wenn das ne digicamp war muß ich mir die mal leihen.
    ich sehe da aber keinerlei Schilder
  • Spoon schrieb:
    Naja, um die Frage wie hier was aufgenommen wurde gehts doch gar nicht, oder?
    Gleich abschleppen lassen, diese Idioten!!!

    Natürlich nicht, hat mich bloss interessiert.
    Was das abschleppen angeht... ich glaube nicht, dass hier jemals wer abgeschleppt wird, es sei denn, der Wagen wurde wirklich verlassen.
  • bearbeitet Januar 2002
    Alex schrieb:
    tolles bild!!! was für ne grafik. hm, wenn das ne digicamp war muß ich mir die mal leihen.
    ich sehe da aber keinerlei Schilder

    Naja, Digicams können schon einiges.
    Hier ein Bild einer ganz guten Kamera für 450€:
    http://www.powershot.de/facts/a20/img/testbild_03_gr.jpg
    Erstmal das Forum sprengen :)
  • Die Motorhaube war auf. Hätte ich den manipulieren dürfen? :twisted:
  • Die Motorhaube war auf. Hätte ich den manipulieren dürfen? :twisted:

    Nein.
  • coole qualitaet. 450 euro ? ist das maximalaufloesung ? hast du so eine ? wir wollten irgendwann nochmal rumgehen und fuer die webseite neue
    fotos machen...
  • Jetzt mal im ernst,

    die Stuation mit dem Freestyle-Parking auf unseren schönen Wiesen ist ziemlich assig. Man beschwert sich über Hunde, die auf die Wiese scheißen, und dann stellen irgerndwelche Idioten ihre Fahrzeuge auf die Wiese, weil sie zu Faul sind, auf den oberen Parkplatz zu parken.
    Wenn das so weiter geht, werde ich meinen Hund zwingen auf die Wiese aus Protest zu scheißen! Hunde gegen Freestyle-Parking :wink:
  • Da hat der Captain natürlich recht. Hunde auf die Wiese = NEIN, Autos = JA ?? Ich glaube die nächste Steigerung ist nur noch, dass sich einer eine Rampe baut, damit er dann auf zwei Rändern zwischen den rot-weißen Stangen durchkommt, und dann direkt vor seiner Haustür parken kann.
  • Ne, so ne Camera hab ich nicht. Hatte mal überlegt, so eine zu kaufen. Und die Powershot A20 ist wohl ne ganz gute.
    Das ist die Maximalauflösung und ein Bild vom Hersteller. Sieht aber nicht getürkt aus.
    Reicht denn die Wohnheimkamera nicht aus? Sollte nicht mal ne bessere angeschafft werden?
    Ansonsten würd ich einfach normal auf Film knipsen und dann einscannen.

    Was das Parken angeht, ist das schon ziemlich panne. Aber es traut sich doch niemand, den Abschleppdienst zu rufen. Das ist doch mit Parken an den Feuerwehrausfahrten genauso. Solange nicht mal ein Exempel statuiert wird, zeigen die Parker denjenigen, die sich drüber aufregen, einfach nur den innerlichen Vogel.
  • ich denke, da sollten mal nen paar mehr Parkplätze her, dann bräuchten sich die ganzen Hobby Politessen auch nicht so aufregen. Ich park zwar nicht so bescheuert, aber die Situation trägt auch nicht zur Entspannung bei. Wenn mehr Plätze vorhanden wären, dann würden die Idioten auch nicht so parken.
    Und Leute: vielleicht wars ja auch ne Frau!
  • Das mit den mehr Parkplätzen ist ne tolle Idee. Die Dachflächen der Häuser sind ja auch kaum benutzt....hehe...wo willste die denn hinbauen ?
  • Ja, caoz. Schon den Bebauungsplan des Nordbereichs rund um den KW gesehen? Die südlichen Parkplätze verschwinden komplett. Vorgesehen sind IIRC nur die nördlichen.
  • Auf den Tag freue ich mich ja heute schon, wenn unten niemand mehr parken kann. Oben sind doch jetzt schon alle Parkplätze fast doppelt belegt und die Wasserschutzwiese wird auch genutzt. Die Frage die sich stellt ist, ob wir mehr Parkplätze brauchen und dafür die Wiesen hinten aufgeben wollen die im Sommer ja genutzt werden.
    Aber noch mal zur Parksituation. Hier oben steht ein silberner neuer Ford Scorpio auf zwei Parkplätzen, genauer konnte man auch nicht auf zweien parken. Das Kennzeichen ist KA-AS-... glaube ich zumindestens. Wer parkt so bescheuert???

    :x
  • Ich versteh das nicht ganz: es fallen ja sicher die unteren Parkplätze weg, wenn da die Bibliothek gebaut wird, aber muß die Bibliothek als öffentliche Einrichtung nicht auch Parkplätze zur Verfügung stellen? Da kann man doch vielleicht versuchen, in Verhandlung zu treten, ob die Parkplätze für Kellnerwegsbewohner nachts zur Verfügung gestellt werden (von 8 bis 8 oder so). Und ich denke, auch das Primatenzentrum und das X-Lab werden eigene Parkplätze brauchen. Also Kopf hoch, ich bin Optimist, die Parksituation wird sich noch von ganz alleine entschärfen.
  • Katrin schrieb:
    Also Kopf hoch, ich bin Optimist, die Parksituation wird sich noch von ganz alleine entschärfen.
    Bleibt aber nur noch die Frage wann. Denn soweit ich mich erinnern kann, dauert das mit der Bibliothek noch eine ganze Weile, und das X-Lab wird ja auch nicht so aus dem Boden gestampft.
  • Wenn das so weiter geht, werde ich meinen Hund zwingen auf die Wiese aus Protest zu scheißen! Hunde gegen Freestyle-Parking

    Also das mit den Parkplätzen ist derweil echt eskaliert. Hundekot gegen Falschparker ist echt mal ne ganz neue Idee. Getreu dem Motto: Ich hasse Hundemist unter neiner Sohle, also mag ich ihn auch nicht unter meinem Autoreifen. Oder was?
    Autos sind glaub ich als Haustiere im Kellnerweg nicht verboten, oder?
    Also wenns nicht anders geht, muss halt ein Parkschein ran. Oder hat wer von euch ne Idee, wo man mal nen Parkplatz herzaubern könnte?
  • Der kleine Rote steht schon wieder da - habe gerade Mail an die Häuptlinge geschrieben, um mich hinsichtlich des Abschleppdienstes abzusichern! Hoffentlich bleibt er noch ein wenig stehen :lol:
  • Wenn Du schon Abschleppen lassen willst, dann ruf die Polizei an, oder darfst Du Ordnungswidrigkeiten feststellen? :D
    Die machen das dann mit dem Abschleppdienst. Aber er behindert ja nicht, deshalb kostet es wahrscheinlich nur ein paar Euro.
    Die kann ich mir leisten :roll:
  • Wie bitte? Du bist der Trottel dem dieses Auto gehört?
  • Nein bin ich doch nicht :D
    Habe ein bisschen gescherzt...

    Ich verhalte mich entweder 100%ig korrekt oder aber ich hau voll auf den Putz. Aber nicht so was, das mach ich nicht. 8)
  • :arrow: Wie wäre es denn, wenn einfach die Leute, die ihr Auto selten benutzen sich einen etws abgelegeneren Parkplatz suchen? Ich kenn wen der das macht und das finde ich äußerst sozial. :P Ein Parkplatz ist zwar zum parken da, aber zwei Wochen am Stück auf dem selben Platz stehen... :x Na ich weiss nicht so recht. Dafür eignen sich die Plätze am Primatenzentrum doch hervorragend. Die dadurch entstehende Fluktuation könnte evtl. dazu beitragen die Gemüter ein wenig zu beruhigen. :? Wie das allergings unten auf der Matschwiese aussieht, kann ich nicht so genau sagen, da parke ich nämlich nicht. Mich würde es auf jeden Fall erfreuen, wenn ich nicht ein Auto zwei Wochen oder mehr auf dem selben Parkplatz stehen sehen müsste. 8O Da kann dann schließlich auch mal wer anderes parken. Aber wie gesagt bei den hinteren Parkplätzen ist mir das auch egal. :roll:
  • Das löst das Problem doch nicht, das verlagert es nur. Wenn ich (keine Ahnung, wieviele es wirklich sind, eine hypothetische Zahl) 50 Parkplätze habe und 60 Autofahrer, dann sind nach 50 Autos die Parkplätze voll, egal ob die 20, die ihr Auto nur alle zwei Wochen bewegen, direkt an der Wohnung oder 200 Meter weiter weg parken. Das ist zwar sicherlich sehr nett, löst aber die Parkplatznot an sich nicht.
  • Naja, viele zählen die Parkplätze nur bis zu einer bestimmten Entfernung.
    Aber ist auch fast egal, wieviele Parkplätze es gibt. Es wird immer welche geben, die direkt bis vor die Haustür fahren müssen. Das sind auch diejenigen, die direkt vor dem Real mit laufendem Motor stehen und warten, dass ein Platz frei wird, obwohl 50 m weiter alles leer ist.
  • Also, solange ich hier wohne gibt es auch diese Diskussion um die Parkplätze, Feuerwehrzufahrten etc.
    Ich bin der Meinung, dass es nun wirklich einmal an der Zeit wäre, ein Exempel zu statuieren, um allen klarzumachen, dass es so nicht weitergeht :!:
  • An Katrin:
    Sicherlich ist bei dem 50 Auto- Parkplatz nach 50 Autos alles voll. MeinerMeinung nach wird aber aus dem 50er Parkplatz durch einen Dauerparker ein 49er Parkplatz... Mit der Verlagerung hast Du sicherlich auch Recht, als kurzfristige freiwillige Alternative fällt mir aber beim besten Willen nichts Gescheites ein. Ist aber auch egal, denn das einzige was wirklich hilft sind entweder mehr Parkplätze oder weniger Autos und bis jetzt hab ich aber immer einen ganz netten Parkplatz abgekriegt, so dass sich mein Autochen auch wohlgefühlt hat. :wink:

    An Topper:
    Wie weit ich im Übrigen zu meinem Parkplatz laufen muss ist mir echt egal. :!: Ich kann mein Auto nach dem Einkauf, etc. auch vor der Tür entladen und dann wegfahren und woanders parken!!!! Jeder Gang macht schlank und so. Und ein bisschen frische Luft schadet ja nix. :wink: War halt nur so ein Gedanke. :idea:

    An Spoon:
    Und wie möchtest Du ein Exempel statuieren? Alles abschleppen was quer steht?
    Manche Leute scheinen sich mit Lackzerkratzen des Frustes entledigen zu wollen. -Womit natürlich nicht Du gemeint bist.- Das finde ich dann aber sehr unfair. :x Mein Mitbewohner ist einer der Geschädigten.
  • helge von s. schrieb:
    An Spoon:
    Und wie möchtest Du ein Exempel statuieren? Alles abschleppen was quer steht?
    Manche Leute scheinen sich mit Lackzerkratzen des Frustes entledigen zu wollen. -Womit natürlich nicht Du gemeint bist.- Das finde ich dann aber sehr unfair. :x Mein Mitbewohner ist einer der Geschädigten.
    Natürlich habe ich nicht an Lackzerkratzen gedacht, dann würde man sich ja auf eine Stufe mit den Parkassis stellen.
    Abschleppen ist echt schon das Einzige, was hier zu helfen scheint, so traurig es ist!
    helge von s. schrieb:
    Wie weit ich im Übrigen zu meinem Parkplatz laufen muss ist mir echt egal. Ich kann mein Auto nach dem Einkauf, etc. auch vor der Tür entladen und dann wegfahren und woanders parken!!!! Jeder Gang macht schlank und so. Und ein bisschen frische Luft schadet ja nix. War halt nur so ein Gedanke.
    Dem kann ich nur zustimmen :!:
  • Eigentlich muss man ja auch mal betonen, dass es noch relativ gesittetb abgeht und bei den oberen Parkplätzen auch wenig falsch geparkt wird. Zumindest sind die Feuerwehrwege immer frei und das ist jawohl die Hauptsache.
    Spoon und seine Law and Order Fraktion a la Schill Partei kann ich nur daran erinnern, dass solche Zwangsmaßnahmen noch nie gezogen haben. Wenn ich mal für zehn Minuten bei mir in die Wohnung muss, werd ich wohl nicht 300 Meter weit weg parken! Da muss man schon ein "richtig ordentlicher" Deutscher sein um so nen Zirkus mitzumachen. Ok, das Parken in den Grünflächen ist echt scheisse, aber sonst mein Tip: ein wenig mehr coolness, wir sind Studenten und keine Politessen-Azubis, Kollege!
  • Gruß an Spoon und alle anderen
    Schnell ein Schild gesetzt "Parken und befahren der Grünflächen der Wohnanlage Kellnerweg ist strengstens verboten! :!:
    Bei verstößen wird Abgeschleppt :idea:
    Allein der Gedanke das ein Tröpchen Öl ,von einer in der Regel immer schwitzenden Ölwanne oder undichten Ventieldeckeldichtung, in das Erdreich kommt läßt mich erschauern :cry:
    Ihr solltet mal nen Chemiker fragen :"was passiert wenn auch nur ein Tropfen Öl ins Grundwasser gelangt :?:
    Ich weiß nicht was Ihr jetzt macht , aber ich bastele jetzt ein Schild :!: :!: :!:
  • Ich kann mich zigtausendmal einloggen aber das mit dem Avanti klappt wohl nur in einer bestimmten Zeitraum :?: :idea: :!: :?:
  • AVANTI???????????? :oops:
  • Avanti Avantar Avatar ?
    Tatsache ist ich habe mich angemeldet und kein Bildchen mit Tutotitel bekommen :cry:
  • Du hast doch eins??!!
    Na schon wieder im campus?
  • caoz schrieb:
    Eigentlich muss man ja auch mal betonen, dass es noch relativ gesittetb abgeht und bei den oberen Parkplätzen auch wenig falsch geparkt wird. Zumindest sind die Feuerwehrwege immer frei und das ist jawohl die Hauptsache.
    Spoon und seine Law and Order Fraktion a la Schill Partei kann ich nur daran erinnern, dass solche Zwangsmaßnahmen noch nie gezogen haben. Wenn ich mal für zehn Minuten bei mir in die Wohnung muss, werd ich wohl nicht 300 Meter weit weg parken! Da muss man schon ein "richtig ordentlicher" Deutscher sein um so nen Zirkus mitzumachen. Ok, das Parken in den Grünflächen ist echt scheisse, aber sonst mein Tip: ein wenig mehr coolness, wir sind Studenten und keine Politessen-Azubis, Kollege!

    Und das von einem, der sein Auto in Polen kaputtreparieren lässt :)
    Es geht ja auch nicht um die Einkaufs-Auspacker, sondern um diejenigen, die da mitten in der Pampa stehen. Stell dir mal vor, vor deinem Fenster parkt ein Geländewagen, nur weil der Besitzer keinen Parkplatz in Steinwurf-Entfernung gefunden hat.
    Es geht halt auch um die Leute, deren Auto in der Feuerwehreinfahrt steht und das dieses auch noch ne Stunde später macht. Kurzzeitparker sind ja praktisch ok, da die im Notfall zur Stelle sein.
    Und dann gibts noch die Penner, die so parken, dass man selbst mit Fahhrad nicht mehr durchkommt. Unterm Südeingang hat mal einer gehalten, bloss damit der arme Mann nicht nass wurde und ich durfte mein Fahrrad drüberheben. OK, das war einmal und ist nicht weiter relevant. Aber Feuerwehr-Einfahrts-Dauerparker gibt es immer wieder. Das weisst du auch, caoz.
  • S.J.U. schrieb:
    Avanti Avantar Avatar ?
    Tatsache ist ich habe mich angemeldet und kein Bildchen mit Tutotitel bekommen :cry:

    Dann wurdest du aber vielleicht nicht korrekt angemeldet. Evtl. mal die Cookie-Einstellungen checken.
  • Hey Topper, Geländewagen vorm Fenster ist doch echt nen romantisches Bild :D ! Was mich aber ankotzt ist, dass manche Leute Ihre 974 cm Bodenfreiheit dafür nutzen den Rasen plattzubügeln. sd3.gif
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.