Honigschleudern am 31-5-15

Am Sonntag hat das ATW-Wohnheim seinen Bienenraum zum Honigschleudern zur Verfügung gestellt. Da die Bienen des
Kellnerwegs in diesem Jahr in der Entwicklung zurück sind, habe wir nur zwei jeweils halb verdeckelte Rähmchen aus Volk
2 entnommen und geschleudert. Das ergab ersten Schätzungen zufolge etwa vier Kilogramm Honig mit einem Wassergehalt von
17%, was eine überraschend guter Wert ist.
Der Honig muss jetzt noch eine Woche stehen und gerührt werden. Wir hoffen also, in den nächsten Wochen die erste - wenn
auch in der Auflage stark limitierte - Ladung Echten Kellnerwegshonig liefern zu können.
Ein zweiter Schleudergang wird wahrscheinlich im Juli stattfinden, wenn die Trachtzeit zu Ende geht.

Kommentare

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.